Eintagsfliegen

Baetis sp.

Kenntnisstand: Mittelmässig, wenig weiterführende Literatur.

Anzahl nachgewiesene Arten: 87, alle einheimisch (autochthon) 

Anzahl Arten auf der Roten Liste: 36 (Wagner & Sartori 2011)

Ökologische Merkmale: Die Arten besiedeln die Fliessgewässer von der Ebene bis auf die alpine Stufe hinauf. Die Larven besitzen eine ausschliesslich aquatische Lebensweise und sind gute Bioindikatoren für die Wasserqualität. Zahlreiche Arten leben in sehr sauerstoffreichen Gewässern.

Hauptsächliche Gefährdungen: 

  • Begradigung der Fliessgewässer
  • Infrastrukturen der Wasserkraftwerke
  • Gewässerverschmutzung
  • Erschliessen und Erfassen von Quellen
  • Konkurrenz und Erbeutung durch invasive Arten



Rote Liste:  Veröffentlicht 2012, pdf hier

Projekte:

  • IBCH: Projekt zur Aufwertung des Materials, das im Rahmen der kantonalen Überwachungsprogramme zusammengetragen wird.

 

Kontaktperson

Ad interim:
Sekretariat
info fauna - Schweizerisches Zentrum für die Kartografie der Fauna
Tel: +41 (0)32 718 36 00
Email

 

 

Links

 

Ausbildung / Weiterbildung:

Datenbank Makrozoobenthos

Die indizesbezogene Datenbank MIDAT (Makroinvertebraten-Datenbank) umfasst Daten der kantonalen und nationalen Makrozoobenthos-Untersuchungen der Fliessgewässer und Quellen.

Weitere Informationen

Beobachtungsdaten abfragen

Kartenserver info fauna - CSCF&karch
 

Listenserver info fauna - CSCF&karch