Fermer
bannière 1.jpgbannière 2.jpgbannière 3.jpg

Schutz und Erhaltung


Jahrestreffen der Odonatologen

Diese informelle Gruppe trifft sich seit 1987, das Jahr der Entstehung der ersten Datenbank für Libellen. Diese Daten führten dann auch zur Veröffentlichung des ersten Verbreitungsatlas' der Libellen der Schweiz. Das Treffen dient dem Austausch von Informationen und der Präsentation der Resultate von Untersuchungen und Entdeckungen. An dieser Veranstaltung können alle interessierten Personen, ob Einsteiger oder Kenner, teilnehmen. Siehe auch Mitteilung von Alain Maibach: Arbeitsgruppe  Odonatologen der Schweiz, die im Bulletin der Schweizerischen Entomologischen Gesellschaft erschienen ist (82 (1-2) : 121).

Kontaktadresse für weitere Informationen:

 

Arbeitsgruppe zum Schutze der Libellen der Schweiz (GTPLS)

Auf Initiative von Daniel Küry und Hansruedi Wildermuth wurde 2007 die Arbeitsgruppe zum Schutze der Libellen der Schweiz (GTPLS) gegründet. Hauptziel dieser Gruppe ist die Bereitstellung von Dokumenten über den Schutz und die Erhaltung der Libellen und ihrer Lebensräume für die verschiedenen an der Umsetzung beteiligten Akteure. Gemeinsam mit Pro Natura hat die Arbeitsgruppe im März 2009 ein Dokument mit dem Titel „Schutz und Erhaltung der Libellen“ veröffentlicht.

Informationen über die Aktivitäten dieser Gruppe können bei folgender Kontaktadresse eingeholt werden: Email